Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ollanner Radteam e.V. Forum


Logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 786 mal aufgerufen
 Geschlossene Themen
Seiten 1 | 2
Goose ( gelöscht )
Beiträge:

05.06.2010 15:22
Wochenblattbericht Thread geschlossen

Moin,
habt ihr euch heute mal auf der letzten Seite vom Wochenblatt den "Zwischenruf" durchgelesen? Trägt die Überschrift "Verbissene Strampler".
Ich finde das geht gar nicht! Mir fehlen die Worte!!!

bassoopa Offline




Beiträge: 1.509

05.06.2010 17:33
#2 RE: Wochenblattbericht Thread geschlossen

in welchem wochenblatt??

Goose ( gelöscht )
Beiträge:

05.06.2010 17:42
#3 RE: Wochenblattbericht Thread geschlossen

Das Ding was immer Samstags mit 5kg Werbung ins Haus kommt. Ich hab hier das Buxtehuder, aber im Stader müsste das ja auch stehen.

Luedel Offline




Beiträge: 986

05.06.2010 18:50
#4 RE: Wochenblattbericht Thread geschlossen

Steht auch im Stader. Das ist die Meinung einer alten
frustrierten "Frau"?, wer nicht einmal unsere knackigen
Ärsche mag, der sollte sich lieber zu Hause einschließen,
der oder die passt nicht in Zeit. Toleranz scheint nicht die
Stärke dieser Person zu sein. In einem Song von Peter
Maffay heißt es "alles was du lieben kannst, ist nur dich
selber" paßt zu ihr.

Gruß Luedel

Nur gemeinsam sind wir stark
(denn wir sind eine geile Truppe + werden immer besser)

bassoopa Offline




Beiträge: 1.509

06.06.2010 08:55
#5 RE: Wochenblattbericht Thread geschlossen

Ich habe ihn heute auch gelesen. Ich habe einen Leserbrief an die Redaktion geschrieben, mal schauen ob er veröffentlicht wird. Wir können Frau Dreh ja mal zu einer Diskussionsrunde einladen, ziehen alle unere engen, mühsam das Hinterteil zusammenhaltenden Radlerhosen an. Mal schauen wer das größere und nicht so schön anzusehende Hinterteil hat.... zumindest haben wir keinen Hagelschaden am Po.

Außerdem habe ich die Dame direkt noch kontaktiert um sie eventuell mal persönlich kennenzulernen. Hier mein Schreiben an sie:


Sehr geehrte Frau Deh,
gern möchten wir sie zu unserem Stammtisch am 1. Mittwoch jeden Monats zu einer Diskussionsrunde einladen. ( http://www.ollanner-radteam.de )
In ihrem Zwischenruf vom 05.06.2010 im Buxtehuder Wochenblatt wird deutlich das sie anscheinend Aggressionen und eine gewisse Art von Neid gegenüber Radsportlern entwickelt haben. Diese abzubauen, dabei würden wir sie gern unterstützen. Auf die von ihnen gewählte Art der Formulierung möchten wir nicht näher eingehen, denn wir distanzieren uns von Vorurteilen die auf Grund von äußeren Erscheinungsmerkmalen wie etwa Kleidung entstehen. Sie könnten dann vor Ort entscheiden ob wir unsere Hinterteile mühsam in engen Hosen zusammenhalten.
Diese Art von Aggressivität bringt uns leider immer wieder in Lebensgefahr, denn viele Auto fahrende Mitbürger drängen uns leider immer wieder ab und bringen uns mit gewagten Manövern in prekäre Situationen.
Ich möchte sie bitten, doch in Zukunft einmal mehr darüber nachzudenken, ob diese Art der Mitteilung der richtige Weg ist ein souveränes Miteinander unter uns Verkehrsteilnehmern zu schaffen.

Mit freundlichen Grüßen


Torsten Schmolling

Hier ist ihre Kontaktadresse:


http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/index.php?id=21

Ludolphi Offline



Beiträge: 867

06.06.2010 23:22
#6 RE: Wochenblattbericht Thread geschlossen

Jo, Thorsten, habe heute auch gerade einen Leserbrief an die Zeitung geschrieben.
Ich war frech.
Siehe hier:

Liebes Buxtehuder Wochenblatt, liebe Frau Deh,

zu Ihrem Beitrag in der Ausgabe vom 5.6.2010 möchte ich gerne Kritik üben.
Zuerst einmal möchte ich mich zwar als ambitioniertern Rennradfahrer, aber nicht als
verbissener Strampler sehen.
Radsport macht Spaß, verbissene Strampler haben bei uns im Alten Land nichts zu suchen.
Zweitens sind es nicht die Leichtmetallfahrräder, die so sündhaft teuer sind, da sind doch andere Materialien
interessanter. Ausserdem: Was kostet denn so eine Penisverlängerung, auch Sportwagen genannt ?
Ein Blick in die Strassenverkehrsordnung hätte Ihre Recherche sicherlich aufgewertet, denn unter bestimmten Bedingungen
ist es uns Stramplern gestattet, nebeneinander auf der Straße zu fahren.
Was das freiwillig zur Schau stellen von Werbung angeht, stimme ich Ihnen zu.
Nicht immer hat diese Werbung etwas mit dem Pseudo-Sportler zu tun.
Betonen möchte ich jedoch, dass es durchaus Rennradfahrer -oder heißt es Radrennfahrer ? - gibt, die auf ihren sicherlich teuren Trikots Werbung aus der Region
präsentieren, so wie wir vom Ollanner Radteam. Das machen wir nicht etwa, um professionell zu wirken, sondern weil wir erkannt haben,
dass Sponsoring in Maßen auch im Radsport nicht ganz unwichtig ist.
Der erfrischende Anblick der radelnden Senioren, wie sie es ausdrücken, sollte auch nicht darüber hinwegtäuschen, dass der
Genuss von Alkohol, wie er ja immer wieder bei Gruppenausflügen vorkommt, im Straßenverkehr bedenklich ist.
Wir trinken als Sportler unser Bier erst zu Hause !
Ich würde mich freuen, Sie einmal bei einer unserer Trainigsrunden begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Radfahrergrüssen

Wolfgang Ludolphi, Jork
Mitglied im Ollanner Radteam

Jo Offline



Beiträge: 788

07.06.2010 09:10
#7 RE: Wochenblattbericht Thread geschlossen

Der "Strampel"-Artikel einer Wurstblatt-Journalistin hat offensichtlich einige Reaktionen unter uns ausgelöst. So auch bei mir, siehe unten:

Liebe Frau Deh, Sie werden doch nicht etwa von den mühsam gebändigten Hinterteilen der verbissenen Strampler auf ihren Rennrädern in den hautengen, atmungsaktiven Radlerhöschen "angetörnt"? Bei Ihrer detaillierten Beschreibung dieses Anblicks könnte man das fast meinen. Aber mal im Ernst, es ist Ihnen möglicherweise entgangen, dass sich das sportliche Radfahren mit zugegebenermassen sehr teuren Rennrädern bzw. Ausrüstung zu einem Breitensport entwickelt hat, der einen erheblichen Anteil unserer Wirtschaft ausmacht. Wenn Mann oder Frau sich nun ein Rennrad zulegen, wollen sie es auch fahren. Logisch. Am besten zusammen mit anderen, die ebenfalls Spass daran haben. Auch logisch. Diese Leute sind Steuerzahler und betreiben aktiven, leistungsorientierten Sport. Sie halten sich damit fit und leisten ihren ganz persönlichen Beitrag, die ausufernden Gesundheitskosten unter Kontrolle zu halten. Leider wird das vom Gesetzgeber nicht in Form von kleineren Krankenkassenbeiträgen honoriert. Aber wenn Ihnen der Anblick einer Seniorengruppe auf ihren Hollandrädern lieber ist, von denen auch 'ne ganze Menge mit Sondergenehmigung radeln sollten wegen Überbreite ihres Achterstevens, der sich nicht mahl mehr mühsam in enge Radlerhöschen zwängen lässt, und die Radwege ziemlich arrogant für sich beanspruchen, bitte. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Übrigens, ich bin Rentner jenseits der 69, steuerpflichtig, Rennrad= und Autofahrer.

Mit freundlichen Grüssen,

Jochen Wenzel
Lühedeich 12
21720 Grünendeich

Sven ( gelöscht )
Beiträge:

07.06.2010 12:20
#8 RE: Wochenblattbericht Thread geschlossen

Ihr seid echt der Hammer...
Wir sollten überlegen ne eigene Presseabteilung zu gründen:-):-)

die Nummer eins, die Nummer eins, die Nummer eins im Norden WAREN wir... Man sind die blöd...

Wild Thing ( gelöscht )
Beiträge:

07.06.2010 13:36
#9 RE: Wochenblattbericht Thread geschlossen

Warum laden wir die gute Frau nicht zum
Zeitfahren ein?

"Be the change you want to see in the world"
- Gandhi -

Pantani Offline




Beiträge: 2.227

07.06.2010 14:09
#10 RE: Wochenblattbericht Thread geschlossen

@Wild Thing: Da würde die nicht mit klar kommen

Jo Offline



Beiträge: 788

07.06.2010 14:19
#11 RE: Wochenblattbericht Thread geschlossen

@Wild Thing: Nee, lass' man. 2-Zeller wären da hoffnungslos überfordert. Wenn die noch 'ne Zelle weniger hätten, wären sie 'n Huhn und würden auf die Strasse sch...... [clown]

bassoopa Offline




Beiträge: 1.509

07.06.2010 16:28
#12 RE: Wochenblattbericht Thread geschlossen

Das ist natürlich auch beim VFL Satde ein Thema: http://f3.webmart.de/f.cfm?id=3418793&r=...&t=3724779&pg=1

Moin, habe soeben einen Anruf vom Tageblatt bekommen.
Am Mittwoch wird mein Leserbrief veröffentlicht. Und hier für die, die es nicht gelesen haben:

Angefügte Bilder:
Zwischenruf.JPG  
Pantani Offline




Beiträge: 2.227

07.06.2010 17:36
#13 RE: Wochenblattbericht Thread geschlossen

Ab sofort bist Du der Pressebeauftragte!!!
Geil...

volker der schwarze Blitz ( gelöscht )
Beiträge:

07.06.2010 20:51
#14 RE: Wochenblattbericht Thread geschlossen

Wie groß muß eigentlich die redaktionelle Not bei Herrn Schrader (Verleger) sein, daß er solch einen Text veröffentlicht?

Wenn es wenigstens witzig geschrieben wäre - so aber einfach nur peinlich! Amüsant finde ich den Hinweis auf die sündhaft teure Spüortkleidung - wo hat die das denn her?

Ollanner Offline




Beiträge: 3.703

07.06.2010 21:23
#15 RE: Wochenblattbericht Thread geschlossen

Ich kaufe mir jetzt eine beige Windjacke......finde ich schick! Dazu lasse ich mir die Haare hässlich rot färben.

Das passt!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.ollanner-radteam.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor